Musikverein Obernburg 1921 e.V.

Serenade 2014

Am 28. Juni 2014 findet ab 18.00 Uhr wieder unsere Serenade statt.

Der Familientag am 29. Juni 2014 beginnt wieder mit dem Gottesdienst in der Pfarrkirche.

Generalversammlung 2014

erste Bläserklasse

Im September 2013 startete unsere erste Bläserklasse in Zusammenarbeit mit der Johannes-Obernburger Grundschule, der Musikschule Obernburg e.V. und dem Musikverein Eisenbach "Harmonie". Geleitet wird die Klasse von unserem Dirigenten Musikschulleiter Reiner Hanten.


 

Konzert 2013

Festliche Klänge, spritzige Rhythmen

Konzert 2013: Musikverein Obernburg sorgt mit Jugendkapelle und Orchester für Unterhaltung der Extraklasse

Obernburg Blasmusik in ihrer besten Form zu erleben, das bietet alljährlich der Musikverein Obernburg. »Das Konzert«, ein schlichter Titel, mit der jeweils aktuellen Jahreszahl ergänzt, ist der Garant für beste Unterhaltung auf hohem Niveau.
 
Am Samstagabend begeisterten sowohl das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Dominik Giegerich und die von Reiner Hanten dirigierte Blaskapelle in der Obernburger Stadthalle die rund 250 Besucher mit konzertanten Klängen.
Tänzerischer Einstieg
Das Bild der schmucken und engagiert spielenden Musikanten auf der Bühne wurde durch eine geschmackvolle Blumendekoration umrahmt. Die von Heinrich Schäfers spritzig formulierten Überleitungen zu den einzelnen Musikstücken und die Qualität der Interpretationen machte die Veranstaltung zu einem rundum vergnüglichen Abend. Bereits zu Beginn begeisterte die Nachwuchskapelle mit einem anspruchsvollen Repertoire. Die Freude am gemeinsamen Musizieren und eine beachtliche Leistungsfähigkeit bereiteten wahres Vergnügen, so dass die Zuschauer nicht mit Applaus sparten. Das konzertante »The Castle of Bray« von Kees Flaak. festliche und getragene Passagen, mit tänzerischen Elementen ergänzt, bildete einen gelungen Einstieg in einen Abend voller musikalischer Höhepunkte.

Mit einem Saxofon-Solo rundet Vivian Sauer (Mitte) den Auftritt eines unter Dirigent Dominik Giegerich (links) brillant spielenden Jugendblasorchesters ab.
 
Die Vielfalt der Blasmusik wurde schon bei den Vorträgen des Jugendblasorchesters angedeutet. Mit einem zackigen Marsch von Joseph Franz Wagener wurde die klassische Variante bedient, mit einer Komposition von Phil Collins die moderne, wobei Vivian Sauer ein gekonntes Solo mit dem Altsaxofon präsentierte. Zum Schluss gab es noch einen Party Dance Mix nach einem Arrangement von Paul Murtha, bei dem sich die Nachwuchskapelle in Topform zeigte und nicht nur instrumental, sondern auch vokal. Das gefiel dem Publikum so gut, dass die Musiker erst nach einer Zugabe von der Bühne entlassen wurden.
Swingende Märsche
Der zweite Teil des Abends wurde vom Blasorchester gestaltet. Gänsehautgefühl war angesagt. Nahezu alle Genres wurden auf so brillante Weise bedient, dass keine musikalischen Wünsche mehr offen blieben. Das Publikum war kaum noch auf den Stühlen zu halten, klatschte im Rhythmus der gebotenen Marschperlen, bewegte sich im swingenden Rhythmus des Big-Band-Sounds bei »Just a Gigolo«, spendete begeisterten Applaus bei dem konzertanten Stück »Brillanter Tanz« des tschechischen Komponisten Karel Stasny,  wo langsame mit schnellen, rhythmisch geprägten Teilen reizvoll kontrastiert wurden.
Ohne Frage, die Obernburger Musiker können locker in Konkurrenz zu einem symphonischen Orchester treten. Minutenlanger, im Stehen gespendeter Applaus war der Lohn der Gäste, zwei Zugaben das Dankeschön der Musiker. Mit der böhmischen Polka »Wir Musikanten« von Kurt Gäble und dem Deutschmeister Regimentsmarsch wurden die Zuschauer in den Samstagabend entlassen, denen die schöne Blasmusik noch lange in den Ohren klang. Ruth Weitz

Klangvolle Harmonie: Das Blasorchester des Musikvereins Obernburg unter der Leitung von Reiner Hanten sorgt beim Konzert 2013 für einen unterhaltsamen Abend. Fotos: Ruth Weitz

Programm:

Jugendblasorchester

1) The Castle of Bray – Kees Vlak

2) 47er Regimentsmarsch – Joseph Franz Wagner – Arr.: Siegfried Rundel

3) Highligts from Brother Bear – Phil Collins – Arr.: Paul Murtha

4) Glee Showstoppers – Medley – Arr.: Jay Bocook

5) Party Dance Mix – Medley – Arr.: Paul Murtha

Blasorchester

1) Sinfonia Italiano  Willy Hautvast

2) Just a gigolo  Leonello Casucci und Irving Caesar / Arr. Erwin Jahreis

3) Sousa!   Arr. Warren Barker

4) Western Graffiti Arr. Stefan Schwalgin

5) Brillanter Tanz  Karel Stastny

6) Highlights aus dem Musical: König der Löwen / Elton John

7) Deutsche Marschperlen    Arr. Martin Schröder

Jugendorchester

Das Jugendorchester unter der Leitung von Julia Hofmann.